FANDOM


Andromeda Ascendant.jpg
Andromeda Ascendant
Alias
Andromeda
Klasse
Glorious Heritage
Seriennummer
XMC-10-284
Länge
1301m
Breite
976m
Höhe
325m
Deckanzahl
50 begehbare Decks, 13 nicht begehbare Decks
Gewicht
96.408.876kg
Kiellegung
n.C. 9768
Stapellauf
n.C. 9772
Inbetriebnahme
n.C. 9772
Jahre in Betrieb
320 Jahre
Status
Aktiv
Hersteller
Newport News Orbital Shipyards (Erdorbit)
Werft
Newport News Orbital Shipyards
Zusatzbewaffnung
16 ES-115 Oracle Drohen
8 ES-14 Janus Drohnen
36 RF-42 Centaur
76 RA-26 Shrike
12 AF/A-29 Phoenix
Verteidigungsausrüstung
4.000 Wartungsdrohnen
2 Planetare Verteidigungsroboter
Multifunktions-Roboter
Crew
Crew insgesamt
4.500 Crewmitglieder
Kerncrew
6 Offiziere
mehrere hundert Androiden
Passagiere
2.300
Kommandierender Offizier
Fatima Novarro
Perim
Dylan Hunt (n.C. 9781 bis jetzt)
Erster Offizier
Gaheris Rhade
Beka Valentine (aktuell)
Chef Ingenieur
Seamus Harper
Medizinischer Offizier
Tristan Selvig
Trance Gemini (aktuell)
Wissenschafts-Offizier
Seamus Harper
Rev Bem
Pilot
Refractions of Dawn
Beka Valentine (aktuell)
Navigator
Kim Jong San
Maisus nax Sinque
Thabo Xhosa
Beka Valentine (aktuell)
Schiffs Avatare
Andromeda Ascendant KI
Rommie
Doyle
Chronologie und Details
Ära
Commonwealth
Lange Nacht
Neo-Commonwealth
Fraktion
Commonwealth
Kriegsmarine
Ehrengarde
Schiffsklasse
Schwerer Kreuzer

Die Andromeda Ascendant (übersetzt so viel wie Aufsteigende Andromeda) ist das zehnte Schiff der Glorious Heritage-Kreuzerklasse. Sie war einst das Flaggschiff der Ehrengarde und somit der Stolz des Commonwealths. Sie ist einer der letzten Kreuzer der Glorious Heritage-Klasse und genießt im neuen Commonwealth einen fast legendären Status.

ÜbersichtBearbeiten

Die Andromeda wurde, wie ihre Schwesterschiffe, in der Commonwealth-Werft im Erdorbit gebaut. Nachdem sie fertiggestellt und der Slipstream-Antrieb eingebaut worde, brachte man sie nach Tarn-Vedra, wo in einer feierlichen Zeremonie die KI auf die Schiffs-Systeme installiert wurde und von wo sie ihren Jungfernflug antrat. Zusammen mit der vedranischen Herrscherin Sucharitkul XII., dem Ehrengarde-Flottenadmiral Constanza Stark und vielen Gästen flog die Andromeda unter Captain Fatima Novarro ihren Erstflug.

Ihren ersten Kampf hatte sie wenige Wochen später. Es ging darum den Luwian-Cluster vor den Magog zu verteidigen. Sie spielte beim führenden Angriff eine wichtige Rolle, wobei es aber auch an Bord zu Kämpfen kam, da sich Magog-Schiffe durch die Hülle gebohrt hatten. Viele Politiker sahen die Andromeda als Grund für die Verhandlungen der Magog mit dem Commonwealth.

Magog-MissionBearbeiten

Etwa später, unter Captain Perim, einen Perseiden, wurde die Andromeda auf eine geheime Mission geschickt, die den Ursprung der Magog-Angriffe auf das Commonwealth untersuchen sollte. Die Mission führte die Andromeda in die Galaxie M82, der mutmaßlichen Heimatgalaxie der Magog, von der kaum mehr als Staub und Gas übriggeblieben ist.
Wenig später fand sie das Magog Weltenschiff und wurde von Magog-Streitkräften überrannt. Ihre Crew und ihr Captain wurden von den Magog niedergemetzelt und sie selbst wurde schwer beschädigt. Irgendwie konnte sich die Andromeda in den Slipstream retten, wobei eine KI alleine aber nie kontrolliert durch den Slipstream kommt und die Andromeda deswegen Monate lang im Slpistream umherirrte, bevor ihre KI endlich einen Endpunkt fand.
Die Andromeda kam schließlich schwer beschädigt am Rande der Traingulum-Galaxie raus und griff, da die KI traumatisiert war, das erste Schiff an, was in ihre Nähe kam. Etwas später kamen Schiffe des Commonwealths und schafften sie in ein Trockendock, wo die Andromeda repariert wurde. Nachdem die Ereignisse aus den Schiffslogs rekonstruiert wurden und die Techniker die Traumatisierung der KI feststellten, beschlossen sie, die Erinnerungen an diese Mission zu löschen, damit sie wieder normal funktionierte. Allerdings hatte die KI kurz bevor alles schief ging ein Backup gemacht, welches diesen Vorgang überlebte.

Das Schiff wurde so wie es dann war, generalüberholt und wiederhergerichtet, an Dylan Hunt übergeben, nachdem er seine Fähigkeiten auf Mobius bewiesen hatte.

Nietzscheanischer AufstandBearbeiten

Nachdem die Andromeda viele Monate unter Dylan's Kommando stand, ohne das schlimme Missionen oder nennenswürdige Ereignisse passierten, empfing sie einen Notruf aus dem Hepheisthos-System. Dort stieß sie auf einen nietzscheanischen Hinterhalt. In diesem aussichtslosen Kampf, und hoffnungslos in der Unterzahl, befahl Dylan der Crew das Schiff zu verlassen. Er wollte mithilfe der Gravitation des Schwarzen Loches die Andromeda in Sicherheit bringen. Wegen des Verrates seines ersten Offiziers Gaheris Rhade gelangte die Andromeda aber in den Ereignishorizont und blieb dort für die nächsten 300 Jahre stecken.

Wiederaufbau des CommonwealthsBearbeiten

Nachdem die Andromeda durch die Eureka Maru geborgen wurde, machte sich Dylan auf eine schier unmöglich wirkende Mission. Während des Wiederaufbaus kam es dabei zu allerlei Problemen, wie auch zur Nachspielung der Geheimmission, in deren Verlauf Dylan und die Crew der Andromeda auf das Weltenschiff trafen. Bei diesem Ereignis wurde die Andromeda erneut schwer beschädigt, so schwer, dass viele Teile im mühevoller Kleinarbeit neuaufgebaut und gestaltet werden mussten (wie die Brücke).

Es kam noch zu vielen weiteren größeren und kleinern Kämpfen und Ereignissen in der Serie, wobei die Andromeda aber in den meisten Fällen ohne große Probleme davon kam. Unteranderem wegen ihrer ausgefeilten Verteidigungs- und Angriffsmaßnahmen.

Der Seefra-/Arkology-VorfallBearbeiten

Nach dem Arkology-Vorfall befindet sich die Andromeda Ascendant manövrierunfähig und praktisch "tot" im Seefra-System. Dies wurde durch Trance ausgelöst, die sich in eine Nova verwandelt hatte um das Weltenschiff der Magog zu zerstören. Bei diesem Vorfall, bei dem sie nicht nur die Crew der Andromeda in das System brachte, sondern auch noch das Schiff erst zerstörte um es dann im Orbit von Seefra-9 wieder herstellen zu können, fiel die gesamte Bordtechnik und die KI aus.
Nachdem die Andromeda erst von Beka und später von Dylan und Rhade gefunden wurde, ging es in mühsamer Kleinarbeit daran das Schiff wieder flugtauglich zu bekommen. Schließlich konnten einige Systeme und auch Teile der Kern-KI wieder hochgefahren werden, auch wenn Andromeda (die KI) zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht über ihre früheres Potential verfügt und das Schiff nicht aus eigener Kraft irgendwo hin fliegen konnte.
Während dieser Zeit bekommt sie außerdem einen Ersatzavatar für Rommie, welcher bestimmte Fragmente von deren Persönlichkeit besitzt. Andromeda und Doyle verstehen sich anfangs nicht besonders, was zu kleineren und größeren Machtkämpfen führt, da beide Vollzugriff zu den bereits wieder laufenden Systemen besitzen. (Für Außenstehende war das Licht-an, Licht-aus garantiert witzig...)

Nachdem die Andromeda wieder voll einsatzfähig war und Rommie zurückkam, konnten sie und ihre Crew das Seefra-System verlassen und den letzten Kampf gegen den Abyss schlagen.

VerteidigungBearbeiten

Neben der stabilen Panzerung und den Schilden stehen der Andromeda diverse Drohnen und Jägerstaffeln zur Verteidigung bereit. Desweiteren besitzt sie Kampfklingen, die im Kampffall ausgefahren werden um das Angriffszeil, den Rumpf des Schiffes, optisch kleiner zu machen (Sensor/Raketentechnisch).

AngriffBearbeiten

Die Andromeda verfügt über ein großes und mächtiges Waffenarsenal, welches bei normalen Schiff-zu-Schiff-Raketen anfängt und bei Nova-Bomben aufhört. Desweitern kann sie die Verteidigungs-Drohnen und Jäger ebenfalls zu Angriffszwecken verwenden.

Kern-CrewBearbeiten

GalerieBearbeiten


Die Crew der Andromeda Ascendant
Momentane Crew
Andromeda Ascendant · Beka Valentine · Doyle · Dylan Hunt · Rommie · Seamus Harper · Telemachus Rhade · Trance Gemini Ehrengarde.png
Ehemalige Crew
Eddie Aldrich · Fatima Novarro · Gaheris Rhade · Iskander Hassan · Kim Jong San · Kylie Vance · Maisus nax Sinque · Perim · Refractions of Dawn · Rev Bem · Stam · Thabo Xhosa · Tristan Selvig · Tyr Anasazi · Yukio Cooper
Ehrengarde.png Andromeda Ascendant · Pax Magellanic · Crimson Sunrise · Lancers Hope · Million Voices · The Fires of Orion · Vanguard · Magellan Melrow · Continuation of Politics · Midian Breach · Salient Debate Ehrengarde.png

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki