FANDOM


Cetus

Der Cetus

Der Cetus ist ein gigantischer intergalaktischer Organismus, der im Vakuum des Weltraums lebt und laut Legenden einmal alle 6720 Jahre kommt um ein Stück des Planeten Savion zu fressen. Er ist 15 Mal größer als die Andromeda, was es ihm leicht macht sie sich einzuverleiben.

Cetus03
Der Cetus hat einen sehr langsamen Stoffwechsel, weshalb er nur alle 6720 Jahre etwas essen muss. Dabei ist es egal ob es sich um Materie jeglicher Art oder Anti-Materie handelt. Sein Aussehen erinnert an einen Kalmar oder Kraken mit fünf langen "Armen", einer zentralen Verdauungskammer und kleineren Tentakeln, die er scheinbar zum Vortrieb nutzt. Die Andromeda konnte bei Scanns keine Art von Nervensystem feststellen, was zusammen mit den anderen Faktoren zur Unmöglichkeit einer solchen Spezies beiträgt. Der Cetus ist mit geschlossenen Armen ungefähr 25 Kilometer lang, mit geöffneten ungefähr 19.


Cetus3

Angriff auf die Andromeda

Er taucht in der Folge Im Bauch der Bestie (2x19) auf. Getötet werden konnte er, trotz den ambitionierten und selbstzerstörerischen Versuchen von Dylan, nur durch den Abwurf von Andromedas Slipstream-Kern.

TriviaBearbeiten

  • Der Cetus (im Deutschen Ketos; häufiger Walfisch oder Seeungeheuer) ist ein Sternbild der nördlichen Hemissphäre und gehört zur griechischen Sage um Andromeda und Perseus. Laut dieser wurde Andromeda, die Tochter von Cassopeia, an einen Felsen gekettet um von einem Seeungeheuer gefressen zu werden. Perseus kam ihr zu Hilfe und konnte sie retten.
  • Das Aussehen des Cetus erinnert entfernt an die Citadel aus Mass Effect.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki