FANDOM


Patriarch
Constantin Stark
Anführer der Templer
Spezies
Menschen
Geschlecht
männlich
Geburtsort
unbekannt
Galaxie
Milchstraße
Status
tot
Chronologie und Details
Ära
Commonwealth
Lange Nacht
Neo-Commonwealth
Regierung
Commonwealth (ehemals)
Verbündete
Templer
Feinde
Dylan Hunt
Nietzscheaner
Geneten
Magog
Schauspieler
Micheal Ironside

Bei Constantin Stark, alias der Patriarch, handelt es sich um die 350 Jahre alte Constanza Stark, welche rausgefunden hat, wie sie ihr Bewusstsein in einen neuen Körper bringen kann. Der momentane Körper ist ihr vierter.

ÜbersichtBearbeiten

Anders als Dylan Hunt, hat der Patriarch den Untergang des Commonwealths live mitangesehen und konnte nichts dagegen unternehmen. Anfangs wollte die damalige Constanza mithilfe der Templer die Ideale der Ehrengarde aufrecht erhalten. Doch mit den Jahren änderten sich ihre Prioritäten. Ihr ursprüngliches Konzept hatte sie mit ihrer ersten oder zweiten Inkarnation komplett verworfen, womit sie/er sich nur noch der Bekämpfung der Nietzscheaner und Magog widmet.
Etwa 100 Jahre nach den Fall des Commonwealths wurden einige Mitglieder der Templer von Stark aus isoliert, da sie zu extrem waren. Aus diesen bildeten sich später die Geneten, eine noch extremere Gruppierung die nicht nur die Nietzscheaner, sondern sämtliche genetisch veränderten Menschen töten will.
Laut der Ministerin des Kriegsministeriums, Jane Rollins, besitzt der Patriarch Kontakte zu über 20 Welten des neuen Commonwealths, womit er einen starken Einfluss auf das Neo-Commonwealth hat.

Im Jahr n.C. 10088 trifft der Patriarch erstmals wieder auf Dylan. Anfangs gibt er sich als Nachfahre von Constanza Stark aus, damit Dylan ihm hilft, ein Labor der Geneten auszuheben, die dort ein Mittel erforscht haben mit dem man genetisch veränderte Menschen töten kann. Während dieser Aktion findet Dylan allerdings heraus, wer der Patriarch wirklich ist und was seine Absichten sind. Der Patriarch möchte mit diesem Mittel die Nietzscheaner auslöschen. Er stellt Constantin Stark an die Wand und fragt, wie so er (sprich Constanza Stark) seine eigenen Ideale verraten hat. Dieser beantwortet das allerdings nicht konkret, sondern meint, dass er ihnen immer noch folge. Später erklärt Rommie, dass Constanza Stark einst den Untergang des Commonwealth mitansehen musste und sich dafür die Schuld gab. Aus ihrer Verzweiflung heraus gründete sie zuerst die Templer und verlor sich dann Schritt für Schritt in ihrem persönlichen Rachefeldzug.

Einige Jahre später entführte der Patriarch Seamus Harper um mit seiner Hilfe eine Zeitbrücke fertig zu bauen und Krieger aus der Zukunft zu holen. Allerdings kommen nicht die erhofften Krieger aus der Zukunft in sein Labor, sondern weiterentwickelte Magog, die einen Großtteil der anwesenden Templer und den Patriarchen selbst töten.

TriviaBearbeiten

  • Wie die Balance of Judgment haben Constanza Stark/Constantin Stark ihre Ideale und Absichten mit der Zeit verbogen und verraten. Sie alle haben sich in ihrem persönlichen Rachefeldzügen verstrickt und sind schließlich darin verloren gegangen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki