FANDOM


Magogweltenschiff
Der Geist der Abyss
Episoden-Nummer
2x1
Episoden-Zähler
23
Erstausstrahlung
01.10.2001 (original)

08.05.2002 (DE)

Autor(en)
Robert Hewitt Wolfe
Regisseur
Allan Eastman
Episodenübersicht
Vorherige Episode
Feinde an Bord
Nächste Episode
Auf verlorenem Posten


Der Geist der Abyss,
die 1. Folge der 2. Staffel


KurzfassungBearbeiten

Harper und Tyr wurden von den Magog auf ihr Weltenschiff verschleppt, während die schwer beschädigte Andromeda Ascendant in der Nähe umhertreibt. Die Lage auf der Andromeda sieht nicht besser aus. Die Brücke, auf der sich Trance, Beka und der vorher schon verletzte Dylan befanden, besteht nur noch aus Trümmern. Beka kommt zwar zu sich, aber Dylan hat es schwerer erwischt als angenommen...

ZusammenfassungBearbeiten

Kaum das Beka zu sich gekommen ist sagt ihr Andromeda, dass Dylan sofort ärtzliche Hilfe braucht. Als Beka zu ihm rüberkriecht und von ihm keine Antwort auf ihre Fragen bekommt, meint Andromeda nur, dass sie keinen Puls empfängt. Beka schafft es gerade so ihn zurückzuholen, allerdings ist sein Puls schwach und seine Verletzungen gravierend. Er muss sofort aufs Medizindeck, aber auf den Weg dorthin sind noch Magog. Sie wendet sich an Trance, die laut Andromeda tot ist. Beka ist davon aber nicht sehr beeindruckt und reißt an ihren Schwanz, worauf Trance aufschreckt, Beka aber neben Dylan zusammenbricht. Derweil erlangt Rommie Kontrolle über die Notstrom Reserven und zieht sich das Rohr aus ihren Körper. So kann sie dann runter zum Maschinendeck gehen, sagt Trance aber davor, dass die meisten Magog, und mit ihnen leider Harper und Tyr, auf das Weltenschiff gegangen sind.
Derweil irrt Rev Bem auf den Weltenschiff umher, und Tyr und Harper werden an die Wand geklebt.

Um die Magog von der Andromeda los zu bekommen, schickt Andromeda ihre zwei Planetaren Kampfroboter "Tweedle Dee" und "Tweedle Dum" los, welche die Schwarm-Schiffe an der Hülle zerstören. Zwei von ihr gerufene Wartungsdrohnen helfen Trance dann beim Transport der beiden Schwerverletzten auf das Medizindeck. Auf den Weg dorthin wird sie noch von einigen Magog angegriffen, die aber sowohl durch die inzwischen gekommene Rommie, wie auch durch ein Stromkabel getötet werden können.
Etwas danach wacht Dylan, gerädert aber am Leben, auf einer Krankenliege auf und fragt, was ihn getroffen hat. Beka, die ebenfalls wieder auf den Beinen ist, antwortet einfach: "Die halbe Kommandozentrale."
Mit den anderen geht er zur komplett zerstörten Brücke und schaut sich die Lage an. Er meint nur, dass er zusammen mit Rommie runter auf das Weltenschiff geht und Tyr und Harper retten möchte. Sich der geringen Erfolgschance bewusst, gibt er Beka den Befehl mit der letzten verbliebenen Nova-Bombe die Mini-Sonne zu sprengen, sollte er in drei Stunden nicht zurück sein. Beka, die davon nicht sonderlich erfreut ist, bleibt zurück und hat die Kontrolle über die (zweit-)mächtigste Waffe im Universum.

ZitateBearbeiten

Trance: Ok Trance, du schaffst das. Es gibt eine perfekte Zukunft und die Möglichkeit diese Zukunft zu erleben liegt bei 1.671.000 zu eins. Mehr oder weniger...

Rommie: beim Anflug auf das Weltenschiff Egal wie stark man ist, es gibt immer einen, der dich übertrifft. Ich dachte nur nicht, dass es mich erwischt.

Tyr: Ich kenn wirklich nur Einen, der idiotisch genug ist, zu versuchen drei Todgeweihte aus den Fängen der Magog zu befreien.
Dylan: Das bin ich, Captain Idiot. Also ich weiß nicht wie sie das sehen, aber ich schlage vor, dass wir unser Schiff suchen.

TriviaBearbeiten

  • Rev zitiert Dantes Göttliche Kommödie. Aus dem 17. Gesang: Sieh hier das Untier mit dem spitzen Schwanze; Das Berge, Mauern, Waffen kann durchbrechen! Sieh was mit Stank erfüllt die Welt, die ganze!
  • Die Titeleinblendung hat einen kleinen Rechtschreibfehler: Der Geist der Absyss

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki