FANDOM


Andromeda logo Achtung Offiziere! Dieser Artikel ist noch unvollständig!
Arbeitet an ihn um ihn zu vervollständigen!

Erläuterung: Bitte die Langfassung einfügen

Andromeda logo


Stimme der Nacht
Die Stimme der tiefen Nacht
Episoden-Nummer
3x18
Episoden-Zähler
62
Erstausstrahlung
14.04.2003 (original)

05.11.2003 (DE)

Autor(en)
Matt Kiene &
Joe Reinkemeyer
Regisseur
Allan Harmon
Episodenübersicht
Vorherige Episode
Das Dach des Himmels
Nächste Episode
Die Hochstaplerin


Die Stimme der tiefen Nacht,
die 18. Folge der 3. Staffel


KurzfassungBearbeiten

Bei der Eskortierung von Handelsschiffen muss die Andromeda einige Garuda Klasse-Jäger abwehren. Bei diesem Manöver können sie den Anführer der Jäger, einen extrem überheblichen Nietzscheaner namens Gaiton, gefangen nehmen. An Bord der Andromeda erklärt dieser, dass er auf der Suche nach einem nietzscheanischen Slipscout mit den Namen Stimme der tiefen Nacht ist. Dieser Slipscout hat den Slipstream kartographiert, was eine unwahrscheinlich hohe Präzision beim Fliegen in diesem ermöglicht, zu dem würde er sich nur zu gerne als "Besitzer" des Slipstreams aufschwingen.
Dylan ist sich der Bedeutung der Sonde bewusst und folgt Gaitons Aufzeichnungen in einen entlegenen Winkel des Universums, zu einen Planeten, dessen Zivilisation außer einen "Alien"-Mythos nichts vom Weltraum weiß und denkt, dass sie alleine sind. Auf diesen machen er sich und seine Crew daran, die Stimme der tiefen Nacht zu finden, ehe es andere Nietzscheaner an ihrer Stelle tun.

ZusammenfassungBearbeiten

ZitatBearbeiten

Gaiton: Gibt es einen so großen Unterschied zwischen mir und meinen Ahnen?
Dylan: Ja. Sie sind tot.

Beka: Willkommen in einem so entlegenen System, das die Perseiden es nicht mal benannt haben.
Dylan: Was auch schon wieder ein Name ist.

Rommie: Captain, Sie haben gerade zwei Worte benutzt, die nicht zusammen in einem Satz stehen können.
Dylan: Und welche?
Rommie: "Tyr" und "diskret".

TriviaBearbeiten

Peter Mastalyr
  • Diese Folge hat einen ähnlichen Plot wie die Star Trek: TNG-Folge Erster Kontakt (eng. "First Contact").
    • Vielleicht als Anlehnung darauf sollte der ursprüngliche Titel "Second Contact" lauten.
  • Bei der Anzeige neben dem Planeten sieht man etwas auf Vedranisch. Diese Zeichen verstecken einen kleinen Lebenslauf von Peter Mastalyr, dem "F/X-Kerl für Andromeda".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki