FANDOM


Eddie
Eddie Aldrich
Spezialist für Tarnung
Spezies
Mensch
Geschlecht
männlich
Geburtsort
unbekannt
Galaxie
unbekannt
Status
tot
Chronologie und Details
Ära
Commonwealth
Lange Nacht (als "Geist")
Regierung
Commonwealth
Schauspieler
William Katt

Eddie Aldrich gehörte zur ursprünglichen Crew der Andromeda Ascendant und arbeitete dort als Spezialist für Raumschifftarnung und Künstliche Intelligenz in einem, vor Andromeda verstecktem, Labor auf dem Maschinendeck. Diese Sache wurde ihm letztendlich zum Verhängnis, als die Andromeda bei der Schlacht von Hephaistos getroffen und er in seinem Labor unter einem Stahlträger eingeklemmt wurde.
Dylan macht sich wegen Aldrichs Tod Vorwürfe, da er meint, das niemand alleine und in so einer Situation sterben darf.

Bei ihm wurde NPS (Narzistische Persönlichkeitsstörung) festgestellt, was aber auf Bitte des Commonwealths geheimgehalten wurde. Er war zudem der Jahrgangsbeste und entwickelte immer neue Theorien zum Slipstream.

Zu LebzeitenBearbeiten

Aldrich war nur kurze Zeit auf der Andromeda stationiert und konnte sich dort auch nicht wirklich einleben, jedenfalls kamen von ihn zahlreiche Beschwerden wegen Belästigung, was dazu führte, dass er kaum Freunde besaß. Einzig Captain Hunt sah er als "Freund", obwohl er diesem nur einmal begegnet ist, nämlich kurz nach Commander Rhades Kampfübung vor den Ereignissen von Hephaistos.

Er arbeitete in einem Mechaniklabor, welches zwischen den Sektoren 451 und 452 und somit der "verbotenen Zone" für strenggeheime Forschung lag. Dieses Labor trennte er selbst von den Sensoren des Schiffes ab, wodurch Andromeda es schlicht weg "vergaß".
Das bedeutete schließlich seinen Tod, da er nicht in der Evakuierung während des Kampfes einbezogen und bei einem nietzscheanischen Angriff unter einem Stahlträger eingeklemmt wurde.

Eddie Überreste
Wie Dylan wurde er wegen des Schwarzen Loches in der Zeit eingefroren und überlebte so 300 Jahre unter dem Stahlträger eingeklemmt. Wieder raus, leider immer noch eingeklemmt und verletzt, denkt Eddie, dass er sich weiter im alten Commonwealth befindet und versucht sich zu befreien. Da ihm das misslingt, möchte er einen Hilferuf an Captain Hunt senden, schafft es aber nicht mehr sie zu verschicken. Er erliegt seinen schweren Verletzungen, ohne das Andromeda oder Dylan es wissen.

Der Geist der AndromedaBearbeiten

Eddie1
Wie sich n.C. 10089 rausstellte, war es Eddie vor seinem Tod (vielleicht als Teil seiner Arbeit) gelungen, seine Persönlichkeit in einer KI abzuspeichern. Als die metallfressenden Parasiten dabei sind die Andromeda anzunagen und sich dabei durch zahlreiche Systeme fressen, aktivieren sie diese KI und befreien sie aus ihrem abgeschotteten Mainframe. Das macht sich dadurch bemerktbar, dass plötzlich ein "Geist", ein Hologramm eines Unbekannten, auf der Andromeda umherwandelt und die Crew und Dylan auffordert zu verschwinden.


Auch ein Androide, der von Eddie gebaut wurde, geht umher und legt sich auf der Brücke sogar mit Dylan an, welchem er Hochverrat am Commonwealth und Hilfe der Nietzscheaner ankreidet. Er bezichtigt ihn der Meuterei und denkt, dass er nun mit einer Piratenbande durch das Weltall zieht.

Eddie, oder Eddies KI, geht so weit, dass er die Andromeda zerstören möchte, um Dylan zu bestrafen. Dafür schaltet er Andromeda ab und übernimmt sämtliche Systeme, inklusive des Selbstzerstörungsmechanismus.

Nachdem Dylan zu Eddies alten Labor gelaufen ist, wo der Androide steht, greift dieser ihn erneut an und ist dabei ihn zu töten. Erst auf Dylans Argument, dass er dessen Hilfe braucht und er die Arbeit der Parasiten nicht beenden soll, besinnt sich die KI wieder und erkennt ihn wieder als seinen Captain an. Auf Dylans Befehl hin setzt er die Andromeda unter Strom und tötet so die Parasiten, dabei rettet er Dylan, der durch diese Aktion ebenfalls umgekommen wäre, in dem er ihn hochhebt und so durch seinen eigenen Körper isoliert.
Diese Heldentat bleibt nicht ohne Folgen. Der Starkstrom hat den Androiden und auch die KI zerstört, womit der Android zusammenbricht und Andromeda wieder die Kontrolle über das Schiff erhält und sofort den Selbstzerstörungsmechanismus ausschaltet.

Dylan bestattet Eddie Aldrich schließlich im All und hofft, dass er nun seinen Frieden gefunden hat.


Die Crew der Andromeda Ascendant
Momentane Crew
Andromeda Ascendant · Beka Valentine · Doyle · Dylan Hunt · Rommie · Seamus Harper · Telemachus Rhade · Trance Gemini Ehrengarde
Ehemalige Crew
Eddie Aldrich · Fatima Novarro · Gaheris Rhade · Iskander Hassan · Kim Jong San · Kylie Vance · Maisus nax Sinque · Perim · Refractions of Dawn · Rev Bem · Stam · Thabo Xhosa · Tristan Selvig · Tyr Anasazi · Yukio Cooper

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki