FANDOM


Die Paradine gelten als die erste intelligente Rasse im Universum. Sie sollen genauso weit entwickelt wie die Vedraner sein und besitzene einige besondere Fähigkeiten, wie das Zeit/Raumreisen und Teleportation. Desweiteren wachen sie über die Galaxien und können in die Entwicklung der Geschehnisse eingreifen, beziehungsweise den Lauf der Dinge nachträglich ändern.

Wie in einer vedranischen Legende erzählt, soll auch der Fall des Commonwealth und viele andere Ereignisse von ihnen vorhergesagt sein. Die Vorraussagungen entstanden, als ein oder mehrere zukünftige Paradine in die Vergangenheit reisten um den Lauf der Geschichte etwas zu verändern. Leider scheiterte dieses Vorhaben, wohl weil die Einschnitte, der Fall des Commonwealth, die Lange Nacht, die Ankunft des Abyss mit seinen Heer an Magog, einfach zu mächtig waren um sie so beeinflussen zu können.

Um es zu vereinfachen: Die Paradine sind von jeder beliebigen Zeit und jedem beliebigen Ort nur wenige Schritte entfernt.

WeiteresBearbeiten

Kurz vor Ankunft des Abyss und seines Heeres, erfährt Dylan Hunt, dass er ebenfalls ein Paradine ist. Für ihn ist das anfangs nicht verständlich, da er der Sohn von zwei mehr oder weniger genetisch veränderten Menschen ist. Erst später findet er heraus, dass sein Vater kein Mensch, sondern ein Paradine war, der sich als Mensch ausgegeben hat.

Nachdem er von seiner wahren Natur erfahren hat, begann er auch seine Paradine-Kräfte zu erkunden und sie einzusetzen. Dabei stellte sich heraus, dass er auch über einige, scheinbar für ihn spezifische Kräfte verfügte, die kein anderer Paradine einsetzen konnte. Das rührte wahrscheinlich von den genetisch veränderten Schwerkraftweltler-Genen seiner Mutter her.

Gegen Ende der Serie kommt raus, das zahlreiche Paradine aus irgendeinen Grund exekutiert werden. Als Dylan rausfinden wollte warum und wie er das verhindern kann, trifft er auf den Sternenavatar Maura. Anfangs wollte sie ihn, da er schließlich ebenfalls ein Paradine ist, helfen; später stellt sich aber heraus, dass sie es ist, die die Paradine dem Abyss ausliefert und das sie das selbe mit Dylan vorhatte.

Kraft-TrainingBearbeiten

Das Training für die Kräfte erfordert ein inneres Gleichgewicht. Wenn jemand seine wahre Natur herausgefunden hat, muss er die Balance finden um sie auch einsetzen zu können.

KräfteBearbeiten

Paradine haben verschiedene, teilweise Zeit/Raum übergreifende Kräfte, die sie befähigen durch den Raum oder die Zeit zu springen. Somit haben sie ähnliche Fähigkeiten wie die Sternenavatare, mit den einzigen Unterschied, dass sie nicht gleichzeitig in mehreren Zeitlinien/Universen existieren können. Die Legenden über sie erzählen, das sie über die Galaxien wachen und Einfluss über sie besitzen.

  • Teleportation: Ein Paradine kann sich von einem Ort zu einen beliebigen anderen Ort teleportieren, solange diese über den Slipstream miteinander verbunden sind. Fortgeschrittene in dieser Kraft können sogar zu Planeten, die vom Slipstream abgeschnitten sind, wie Tarn-Vedra.
  • Zeit/Raumreise: Die Paradine können zwischen den Zeiten, wie auch zwischen den Dimensionen reisen und beliebig Einfluss auf diese ausüben.
  • Materie/Energie Manipulation: Padarine können Materie, bzw. Energie, beliebig nach ihren Wünschen manipulieren.
  • Zähigkeit: Dies ist eine der Spezialkräfte von Dylan. Es ist nicht bekannt, ob andere Paradine sie besitzen, jedenfalls war er in der Lage einen Angriff eines Sternenavatars zu überleben. Ist wahrscheinlich auf die Gene seiner Schwerkraftwelter-Mutter zurückzuführen.
  • Identifikation: Ein Paradine kann seines gleichen erkennen und identifizieren, selbst wenn der jenige nicht weiß, dass er ein Paradine ist.

Bekannte ParadineBearbeiten

  • Dylan Hunt
  • Flavin
  • Prieus
  • Marlowe

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki