FANDOM


Tarnvedra
Tarn-Vedra (auch Tarn Vedra) ist die Heimatwelt der Vedraner. Er liegt im Paa Kern, dem Kern der Andromeda-Galaxie und war der Hauptsitz des Commonwealth, der Ehrengarde, der Universität der Sternensysteme und vielem mehr. Tarn-Vedra war wegen dieser vielen Institutionen die wichtigste Welt im alten Commonwealth. Nach dem Verschwinden kurz nach dem Anfang der Nietzscheanischen Aufstände, fiel das Commonwealth mangels Infra- und Kommandostruktur zusammen. Es ist bis n.C. 10093 nicht bekannt, warum Tarn-Vedra verschwunden ist und wo es sich nun befindet.

GeschichteBearbeiten

Auf Tarn-Vedra entwickelte sich die mächtige Rasse der Vedraner. Auf diesen Planeten entwickelten sie ihren Slipstream-Antrieb und von diesem Planeten aus wurde das vedranische Imperium regiert und erweitert. Nachdem das vedranische Imperium auf Perseiden und Kalderaner gestoßen war, wurde es zum Commonwealth umstrukturiert, wobei sämtliche wichtigen Institutionen auf Tarn-Vedra angesiedelt wurden und die vedranische Kaiserin weiterhin diverse Privilegien besaß.

Aus lange ungeklärten Gründen wurde Tarn-Vedra nach dem Anfang der nietzscheanischen Aufstände vom Slipstream abgeschnitten, womit es und sein Sternsystem nicht mehr erreichbar war und als verschollen galt. Durch den Verlust ihrer Hauptstadt/ihrer Regierung, wurde die Moral der kämpfenden Ehrengardesoldaten gemindert und somit der Verfall des Commonwealth beschleunigt.

Tatsächlich hat Tarn-Vedra und sein System, wie von einigen vermutet, in einem Tesserakt geschlummert und dort als Seefra 1 die Zeit überdauert. Bis auf den Verfall der alten Städte und Sitten und dem Aussterben (oder der Weiterentwicklung) der Vedraner konnte sich der Planet halten. Die Vedraner hatten seinerzeit das System abgeschnitten, die vedranische Sonne rauskatapultiert und ein kompliziertes Bremssystem, bestehend aus acht weiteren Planeten und zwei künstlichen Sonnen, installiert um die Sonne bei ihrer Heimkehr abbremsen zu können.

Wegen der Bedeutung von Tarn-Vedra während der alten Zeit, war es auch für seine prächtigen Bauten und Städte, aber auch seltsame Gebietsaufteilung, bekannt. So waren die meisten Ballungszentren und Städte an den Küsten, während sich im Landesinneren der drei Kontinente praktisch unberührte Natur befand. Außerdem wurden viele der alten Riten, Tänze und Teile der jahrtausenden alten Kultur der Vedraner in den Ballungszentren aufgeführt. Die Hauptstadt ist/war Vishna-Tarn, welche zugleich der Geburtsort von Dylan Hunt ist.

WeiteresBearbeiten

Population (während des alten Commonwealths):
14 Milliarden, davon

  • 92% Vedraner
  • 5% Perseiden
  • 2% Menschen
  • 1% Weitere

Klima:

  • Tropisch
  • Subtropisch
  • Gemäßigt
  • Kalt

Verteilung der Land/Wassermasse:

  • 36% Landmasse
  • 64% Wasser

(Zum Vergleich die Erde: 30% Landmasse; 70% Wasser)

Monde:
Eigentlich 2 (wird von der 1.-4. Staffel so erwähnt), wobei in der 5. Staffel seltsamerweise nur einer zu sehen ist...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki